Pflege und Betreuung

Die Bewohner der Pflegestationen werden rund um die Uhr von unseren qualifizierten Mitarbeitern betreut. Für das interdisziplinäre Team mit Mitarbeitern aus den Bereichen Pflege und Psychologie sowie der ärztlichen Betreuung und Physiotherapie steht das Wohl des Bewohners im Mittelpunkt.

 

Wir betreuen und pflegen nach dem Motto „Pflege die Vertrauen schafft“.

Ziel ist es, Vertrauen zwischen Pflegepersonen und Bewohnern aufzubauen. Zudem sind die Pflegequalität und die Zufriedenheit der Bewohner, der Angehörigen und der MitarbeiterInnen beträchtlich erhöht. Durch diese Zusammenarbeit wird die Qualität laufend gesichert und kontinuierlich verbessert.

 

Wir handeln für unsere Bewohner, gemeinsam mit deren Bezugspersonen in einer Umgebung, die für eine positive Entwicklung förderlich ist. Wir unterstützen, leiten an, beraten und wenn nötig, suchen wir gemeinsam mit der hausinternen Psychologie nach neuen Zielen. Ein gegenseitiges Vertrauen unter Bewohnern, Pflegepersonal und Angehörigen führt zur Steigerung der Zufriedenheit für alle Beteiligten.

 

Unser zugrundeliegendes Pflegemodell ist das Modell von Monika Krohwinkel. Pflege soll demnach die Fähigkeiten der pflegebedürftigen Personen erhalten oder zur Wiedererlangung fördern, um Unabhängigkeit und Wohlbefinden zu erreichen.

 

Die ärztliche Versorgung geschieht durch praktische Ärzte, die regelmäßig in unserem Haus ordinieren und auch für Notfälle erreichbar sind. Weiters kommen bei Bedarf auch Fachärzte aus dem Bereich der Zahn- und Augenmedizin, Neurologie etc. zu unseren Bewohnern ins Haus.

 

 

Weitere Informationen zu unserem Haus:

 

Betriebs- und Leistungsbeschreibung des Wohn- und Pflegehaus Kaisermühlen

 

Hausordnung